Analysten erwarten Anstieg bei Durchbruch der 10.000$ Bitcoin-Barriere

April 26, 2018

 

 

Bitcoin ist zum ersten Mal seit März, um mehr als ein Drittel, auf über 9.000 $ gestiegen und ist laut Analysten auf eine weiteren Anstieg des Preises vorbereitet.

Dieser Aufwärtstrend könnte den Wert der Kryptowährung auf ein noch höheres Niveau ansteigen lassen als im Jahr 2017, als Bitcoin fast 20.000 $ erreichte. Die positive Preisprognose hängt mit der Marktaktivität zusammen, die einen enormen Anstieg der Kaufaufträge für Bitcoin verzeichnet hat – tatsächlich erreichten die Kaufaufträge zum ersten Mal seit März 2017 über 92 Prozent Marktaktivität.

 

Regulatorische Unsicherheiten zerstreuend

In der Kryptowelt war es in letzter Zeit etwas wackelig, zum Teil wegen der Unsicherheit bezüglich der Krypto-Regulierungen weltweit. Dennoch glauben Analysten, dass die richtige Art der Regulierung einen Schub für Bitcoin bedeuten könnte. Dies wurde von der Leiterin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, angedeutet, die letzte Woche sagte, dass Bitcoin und seine zugrunde liegende Blockchain-Technologie die Art und Weise, wie Menschen Geld sparen und investieren, verändern könnte.

Lagardes optimistische Kommentare gingen einem Aufschwung in den Krypto – Markt voraus, in denen andere wichtige digitale Währungen die jüngsten Gewinne von Bitcoin widerspiegelten und in einigen Fällen sogar übertrafen.

 

Bitcoin Bullenmarkt

 

Eine Sache, auf die man achten sollte, ist wenn Bitcoin die psychologische Barriere von $10.000 überschreitet, denn das wird Bitcoins Momentum weiter ankurbeln und vermutlich eine Bullenphase am Markt auslösen.

“Bitcoin ist in den letzten sieben Tagen um mehr als 15 Prozent gestiegen und es gibt deutliche Anzeichen dafür, dass der Bullenlauf zurück ist. In den letzten Monaten hat Bitcoin fast drei Viertel seines Wertes verloren, aber jetzt sehen Investoren eine Menge Wert…und die Marktkapitalisierung steigt rapide”, sagte Oliver Isaacs, ein Blockchain- und Kryptowährungsberater, dem Independent. “Bitcoin ist auf dem besten Weg zu $10.000 und die Volumina, Kaufaufträge und Momentum-Oszillatoren deuten darauf hin.” Selbst wenn heute der Bitcoin Preis einen Abwärtskorrektur erfahren musste.

Diese Perspektive wird auch von anderen in der Branche geteilt. Laut Blue Line Futures-Präsident Bill Baruch, der mit CNBCs’Trading Nation’ sprach, stellt Bitcoins $10.000-Niveau einen starken Widerstand dar und sobald dieses Niveau durchbrochen ist, man schnell Richtung $11.500 voranschreiten werde.

 

 Quelle: Newsbtc Image: flickr.com, Nick Harris, CC BY ND 2.0

 

 

 

Die beste Software zum Handel mit Kryptowährungen - einfacher geht es nicht:

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square