Anmeldeformular

© 2017 by BiNetClub

FOLLOW US:

Der Handel mit Kryptowährungen und Networkprodukten birgt ein hohes Verlustrisiko für Ihr eingesetztes Kapital bis hin zum Totalverlust. Setzen Sie daher nur solche finanzielle Mittel ein, deren teilweisen oder vollständigen Verlust Sie verschmerzen und sich leisten können!

Die auf dem Markt verfügbaren Kryptowährungen sind nicht für alle Investoren geeignet. Stellen Sie daher unbedingt sicher, dass Sie die mit dem Handel von Kryptowährungen verbundenen Risiken vollständig verstanden haben und lassen Sie sich gegebenenfalls von einer unabhängigen und sachkundigen Person oder Institution beraten, bevor Sie den Handel aufnehmen.

Kursentwicklungen aus der Vergangenheit haben keinerlei Aussagekraft für die Zukunft. Ihre etwaigen persönlichen Anlageerfolge beim Handel mit Kryptowährungen oder Erfolge in der Vergangenheit oder die von anderen Personen indizieren in keinem Fall Ihren Erfolg in der Zukunft!

Der Biznetclub ist keine Vermögensverwaltung, er bietet lediglich eine Plattform zur Information über Netzwerke und Kryptowährungen.

Alle Programme die sie über den Biznetclub aktivieren betreiben sie eigenständig, eigenmächtig und mit voller Selbstverantwortung.

Gewinne aus Network und aus dem Handel mit Kryptowährungen sind je nach Heimatstaat steuerpflichtig, bitte informieren sie sich bei ihrer zuständigen Finanzbehörde.

KOSTENLOS ANMELDEN UND DEN ERFOLGSMOTOR STARTEN :
  • Facebook - Black Circle

Onelife: ICO und Coinhandel ... was man unbedingt wissen sollte

October 2, 2018

 Wie bereits in den vorangegangenen Beiträgen geschrieben geht es nun wohl wirklich in die heiße Phase des Onelife/Onecoin-Networks.
Hier finden Sie Details zu dieser Phase.

ICO - Start am 8.10.2018
Mit Start einer ICO am 8.10.2018 in der es OFC-Tokens an diversen Kryptobörsen geben wird hat die Company so manchen überrascht.

Bis dato musste man Member sein um über Schulungspakete zu Tokens zu kommen, dies ist ab Oktober anders.
Onelife möchte mit den Verkauf von Tokens auf Kryptobörsen auch diesen Kryptoianern die Chance bieten am Onecoin-Kuchen mitzunaschen die sich bis dato nicht in die Networkgemeinschaft einfügen wollten bzw. nicht Schulungspakete kaufen wollten um Gratis-Tokens zu erhalten.

 

120 Milliarden Tokens auf ERC20 Basis...
 

 In den letzten Jahren konnte man die Gratis-Tokens, diese waren ja bei jedem Schulungspaket beinhaltet, nach erfolgtem Split ins Mining senden - daraus wurden dann anteilig Onecoins.

Insgesamt wurde die Blockchain auf 120 Milliarden Onecoins ausgelegt - dies war zumindest immer die Aussage der Firma Onelife. 
Umso mehr verwundert so manchen nun das plötzlich die gleiche Anzahl an ERC20-Tokens auf Etherscan erscheint.

ERC20 statt eigener Blockchain?
Viele Gegner des Onelife-Networks orten hier die Erklärung zu dem was sie seit Jahren behaupten: Es gibt keine Blockchain bei Onelife.....
...nun, eine offizielle Stellungnahme der Company gab es hierzu noch nicht, das es sehr wohl eine Blockchain Onecoin gibt wurde stets behauptet und daran hält man offensichtlich auch fest.
Wären diese ERC20 Tokens wirklich nur ein Ersatz für die bisherigen Onecoins dann würde einiges nicht mehr stimmen....
Stets hat man mit der Implantierung der persönlichen Daten in die Blockchain des Coins agumentiert, damit soll der Coin  nachvollziehbar und für kriminelle Zwecke nicht verwendbar sein. Um genau diesen großen Aufhänger auch erfüllen zu können ist eine eigene Blockchain unbedingt notwendig, dies lässt sich in einen ERC20 nicht implantieren.

In jedem Fall darf man auf ein offizielles Statement der Company gespannt sein, den es ist noch völlig offen wie ein ERC20-Token in Onecoins umgewandelt werden kann ohne sich dafür am Netzwerk beteiligen zu müssen.

ICO - 3 Phasen bis zu Öffnung des Onecoins

Phase 1 beginnt am 8.10. Phase 2 mit 8.11. Pahse 3 am 8. 12. 2018 .... der Abschluss der ICO findet am 7.1.2019 statt.
In jeder Phase erhöht sich der Tokenpreis.
Noch vor wenigen Tagen war auf der Website onecoinico.io in der Roadmap zu lesen das in Phase 1 der ICO ein Token 0,20 € kosten wird - fünf Tage vor offiziellem Start ist nun allerdings keine Preisstaffelung für die 3 ICO-Phasen mehr zu finden. Wie viel also wirklich ein Token kosten wird ist derzeit nicht herauszufinden.

 

OFC-Token hat 7 Dezimalstellen....
Einen Denkanstoß sollten auch die 7 Dezimalstellen sein die beim ERC20-Token zu finden sind.
Anfangs wurde auf der Website onecoinico.io mit einem Startpreis von €0,20 pro Token geworben, bei einem derartigen Preis wäre es nicht notwendig 7 Dezimalen zu buchen. Weiters wird auch die Umwandlung von Tokens in Onecoin mit 8.1.2019 beworben....  somit stellt sich noch mehr die Frage....  wieviele Tokens brauche ich für einen Onecoin? Es konnten bisher immer nur ganze Token in Coins verwandelt werden, warum hat der ERC20 also 7 Dezimalen?  
Selbst der Onecoin selbst hat nur 2 Dezimalen - "bei 120 Milliarden reicht dies aus"- wurde von den großen  Leadern stets bekräftigt.
Eine Erklärung hierfür wird wohl demnächst kommen müssen, selbst in der ICO-Phase kaufen Leute nicht mehr die Katze im Sack.

ONECOINS - handelbar ab 8.1.2019
Die Öffnung des Coinhandels sieht die Roadmap ab 8.1.2018 vor. Auch hier gibt es Etappen, diese scheinen auch völlig sinnvoll um den angestrebten Wert des Coins möglichst halten zu können....
Als Bonus wird hierfür auch mit Zuschlägen auf gehalten Coins geworben.

Coinhandel  - Ettapenschritte:

Ab 8.1.2019  - Handel von max. 20% der gehaltenen Coins

Ab 8.4.2019 - Weitere 30% der Coins werden freigegeben - auf gehaltene Coins gibt es 10% Bonus

Ab 8.7.2019 - Weitere 30% der Coins werden freigegeben - auf gehaltene Coins gibt es 15% Bonus
Ab 8.10.2019 sind dann alle Coins frei handelbar

KYC - Status muss APPROVED sein...
Um den Handel mit Coins beginnen zu können muß in jedem Fall das KYC-Verfahren positiv verlaufen sein, wurde der Account nicht mit APPROVED bestätigt ist ein Handel nicht möglich.
Auch wichtig ist es zu wissen das Coins die sich eventuell noch im Coinsafe befinden nicht handelbar sind. Dies ist erst nach Ablauf des Coinsafes möglich....

Coins im Safe... was nun?
Solange die Sperrfrist läuft ist nur ein Kauf von diversen Deals am Dealshaker möglich, hierbei wird der Coinpreis einfach aus dem Coinsafe entnommen.
Vielleicht ist man auch heute schon gut beraten wenn man beginnt den Dealshaker zu nutzen und seine Coins für Dienstleistungen und Waren eintauscht, dies ist ja eigentlich auch der Grundgedanke von Onelife gewesen - Mit Coins weltweit alles in Sekunden bezahlen zu können.

Zusammenfassung:
Die Daten wurden bekannt gegeben, dennoch stellen sich sehr sehr viele Fragen wie die alles zu einer Einheit werden soll.

 

Text: BizNetClub
Fotos: www.onecoinico.io  ehterscan.io



 

 

Partner von top10coins:  Kryptowährungen kaufen und verkaufen... aber bitte einfach!